Mittwoch, Dezember 11, 2019

 

Goldbacher Babysitterbörse

Babysitter/in gesucht?
Die Eltern möchten mal wieder ausgehen - oder sie haben einen wichtigen Termin. Weder Oma noch Bekannte oder Tagesmutter können einspringen.
Wer betreut in der Zwischenzeit das/die Kind/er? Die einzige und beste Lösung ist oft, einen Babysitter zu engagieren.

Wenn Familien erst zugereist sind und deshalb keine Verwandten in der Nähe haben, wird es besonders auch für Alleinerziehende schwierig eine/n geeigneten Babysitter zu finden.
 
Bei der Goldbacher Babysitterbörse können auch kurzfristig mögliche Betreuungspersonen bei der Ansprechperson erfragt werden. Nicht nur Jugendliche - auch Leihoma/-opa sind bei der Babysitterbörse gefragt.

Wichtig!

Es wird gebeten, mit Katja Brückner, der Ansprechperson für die Babysitterbörse nicht zu unmenschlichen Zeiten Kontakt aufzunehmen. Sinnvoll ist es sicher, bereits mögliche Babysitter/innenkontakte zu erfragen, bevor ein kurzfirstiger Betreuungsbedarf entsteht.

Die Eltern nehmen dann mit dem/der Babysitter Kontakt auf und treffen weitere Absprachen (Alter der Kinder, Zeit, Ort und Bezahlung) selbst.

Babysitten zum Ausprobieren ?

  • Babysitten zum Ausprobieren?

Nach Absprach bietet unsere Goldbacher Kinderkrippe Sonnenschein  eine Hospitation an.

  • Selber Babysitten?

- auch „Leihoma/-opa“  können Babysitten.
- Viele Jugendliche und junge Erwachsene übernehmen gerne die kurzzeitige Betreuung von Kindern, um etwas Geld zu verdienen.

  • Es werden auch Kurse vermittelt, in dem zukünftigen Babysitter auf ihre Aufgabe vorbereitet werden.

Babysitten ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Es erfordert mehr als bloße Anwesenheit. Die Eltern sollten gemeinsam mit ihrem Kind überlegen, ob es der Situation gewachsen ist. Denn alle Beteiligten haben nichts davon, wenn der/die Babysitter/in überfordert ist.

Ansprechperson

Katja BrücknerFrau Katja Brückner ist selbst Mutter von zwei Kindern und war seit Jahren auf Babysitter angewiesen. Sie führt die Goldbacher Babysitterkartei, die Sie nach Absprache mit ihr einsehen können. Aufgenommen in diese Kartei werden nur Babysitter, die ihr persönlich bekannt sind. Katja Brückner ist dahingehend ehrenamtlich tätig.

Katja Brückner
Winzerstr. 10
63773 Goldbach
Tel. 06021/445000
k.w.brueckner@t-online.de 

Babysitter in Aktion

Goldbacher Babysitter in Aktion

Gesetzliche Regelungen

Übrigens: Fürs Babysitten muss man mindestens 13 Jahre alt sein.
 (§ 5 Abs. Jugendarbeitsschutzgesetz in Verbindung mit § 2 Abs. 1 Kinderarbeitsschutzverordnung).

Im Alter zwischen 13 und 15 Jahren dürfen Kinder zwischen 8.00 und 18.00 Uhr babysitten
(Jugendarbeitsschutzgesetz § 5 Abs. 2),
ab 15 Jahren bis 20.00 Uhr.

Übrigens...

Die Goldbacher Babysitterbörse ist eine Initiative des Familienbündises „Goldbacher Familien“,  und ist nur durch das ehrenamtliche Engagement der Ansprechpersonen möglich.

Beteiligt:
Kinderkrippe Sonnenschein
Jugendpflegerin Jutta Freund

Copyright : Goldbacher Familien
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung