Mittwoch, Dezember 11, 2019

Familientag 2011

7. Familientag war ein großer Erfolg

Petrus muss Goldbacher sein. Spätestens seit dem 22. Mai steht das fest. Denn zum siebten Familientag lachte die Sonne vom Goldbacher Himmel und lockte über 1.000 Besucher in den Ortskern. Dort hatte das Bündnis „Goldbacher Familien“ genau die richtige Mischung aus Information und Unterhaltung in Form von verschiedenen Ständen zusammengestellt.

 

Für jeden etwas

Um wirklich etwas für die gesamte Familie zu bieten, hatte sich das Bündnis etwas Besonderes ausgedacht. Alle Info-Stände waren gleichzeitig auch Stationen
des „Spiel ohne (Alters-)Grenzen“.
Hier ging es darum, als Familie in verschiedenen Disziplinen möglichst viele Punkte zu sammeln. Beim Wattepusten der Goldbacher Musikanten, beim Parcours
der Jugendfeuerwehr Goldbach, beim „langsam Radfahren“ des Heimat- und Geschichtsvereins oder beim Dart werfen des Dartclubs.
Jeder, egal welchen Alters, wurde in dieses Spiel eingebunden und durfte seine Stärken ausspielen. 

Ein Highlight sicherlich: Es gab Aufgaben zu bewältigen, während man in im sogenannten Alterssimulationsanzug steckte. Der Anzug vermittelt dem Träger das Gefühl, 30 Jahre älter zu sein.

Als Belohnung für das Punktesammeln gab es am Ende des Tages ein Essen aus der "Katastrophen"Küche einer Feldküche der Goldbacher Feuerwehr,

in der im Katastrophenfall bis zu 300 Essen auf einmal zubereitet werden können.

 

 

Die Unterhaltungs-Zentrale

Wer so viel unternimmt, der bekommt auch Hunger und Durst. Auch darauf war man natürlich bestens vorbereitet. Rund um das Goldbacher Feuerwehrhaus boten Gastronomen internationales Essen und Trinken.

Das Unterhaltungsprogramm vor der Bühne eröffnete die Grupo Ancestrais mit einer Capoeira-Einlage. Der Zirkus Namenlos war ebenso mit an Bord wie die integrative Linedancegruppe „Dancing Fools“. Das musikalische Highlight setzten schlussendlich die Goldbacher Musikanten mit ihrem großen Wunschkonzert.

Bei bestem Wetter eine absolut gelungene Veranstaltung – das macht Lust auf mehr. Am achten Goldbacher Familientag

Mit dabei waren

Lokales Bündnis „Goldbacher Familien“
- mit den Outdoorkarts der Firma Potzblitz 
- mit dem Alterssimulationsanzug der Firma SD&C GmbH mit Unterstützung der
  Altenpflegeschule Aschaffenburg,
  dem Jugendhaus 

Freiwillige Feuerwehr Goldbach und Kreis Junge Familien  
Katholische Arbeitnehmerbewegung Unterafferbach 
Sachausschuss Ehe+Familie (SAEF) der Pfarreiengemeinschaft Goldbach, 
KJG St. Nikolaus und St. Maria Immaculata
Angelsportverein Goldbach/Hösbach
Bereitschaft des Roten Kreuzes, Monika Lippert
Nachbarschaftshilfen St. Maria Immaculata und St. Nikolaus
Seniorenwohnen Goldbach, 
Grundschule Goldbach, Herr Wolf
KUMON, Frau Jutta Müller
Verein Zirkus Namenlos, Lucas Holzmann
Andreas, Nicole und Nick Vlasa, Claudia und Peter Banwitz, Martina und Michael Schmitt, Norbert Haun 
Partnerschaftskomitee, Winfried Streblow
Verein zur Förderung der Volksschule Goldbach, Elke Giegerich
Geschichts-u.Heimatverein, Heribert Wilz
Dancing Fools, integrative Linedancegruppe Brigitte Seiler
VdK Ortsgruppe Goldbach-Hösbach, Frau Mitchell
Goldbacher Musikanten
 
 
Bildlich festgehalten von Gerti Aulbach und Gisela Hiemeyer 
 
Sie sorgen für das leibliche Wohl
Landgasthaus Adler
Langoschland
Mavis Kebab
Ital. Vini, Baldanza
Elisabeth Lieshoff

 

 
 
 
 

 

Unser Logo

Rahmenprogramm

Wann
Was
Wo
ab 11.00
"Kathastrophenküche" kocht und jeder kann zuschauen. 
Essensausgabe an die Gewinner ab 17.00 Uhr
am alten Feuerwehrhaus
11.30-12.00
„Capoeira Show“ mit GRUPO ANCESTRAIS CAPOEIRA
am alten Feuerwehrhaus

12.30-13.00

 

Vorstellung vom Zirkus Namenlos

am alten Feuerwehrhaus
13.00 "Willkommen" mit Bürgermeister Thomas Krimm und Gästen,  umrahmt von den Goldbacher Musikanten am Rathausbrunnen
14.00 -15.00 Marchenimprovisationstheater Sachsenhausen 16
15.00-15.30 Tanzvorführung der "Dancing Fools" und anschl Mitmachtänze altes Feuerwehrhaus
15.00-15.30 Volksliedersingen am Rathausbrunnen
16.00 -17.00 Marchenimprovisationstheater Sachsenhausen 16
ab 17.00 "Familien haben gepunktet", die Katastrophenkueche serviert am alten Feuerwehrhaus
18.00 Gewinnerbekanntgabe des Segelfluges altes Feuerwehrhaus

moderiert von Christian Beyer

Copyright : Goldbacher Familien
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung